Mittwoch, 24. März 2021

Barcode-Etiketten als Digitalisierungshilfe

Individuelle Aufkleber mit Strichcode sind eine wichtige und zugleich praktische und einfache Organisationshilfe in vielen Bereichen der betrieblichen Praxis. 

Insbesondere bei Digitalisierungs-Projekten sind Barcode-Labels ein elementares Hilfsmittel.

Etiketten mit Barcode

Die unterschiedlichen Code-Varianten bieten verschiedene Einsatzmöglichkeiten. Während der bekannte EAN-13 eher auf Waren und Produkten zu finden ist, bietet beispielsweise der Interleaved 2/5 (Code 2 of 5) eine hohe Informationsdichte bei geringem Platzbedarf. Es handelt sich hierbei zwar um eine schon eher ältere Code-Art, die aber noch immer gängig ist, sehr häufig verwendet wird und von allen üblichen Scannern gelesen werden kann.

Dienstag, 23. Februar 2021

Siegeletiketten für hygienische und topische Produkte im Online-Handel

Hygienesiegel
Hygienesiegel - manipulationssicher
Damit im Versandhandel Warenrücksendungen von hygienischen und topischen Artikeln nicht als „unverkaufbar“ eingestuft, entsorgt oder bei Online Plattformen an den jeweiligen Verkäufer zurückgegeben werden, müssen Online-Händler ihre Produkte mit einem eindeutigen und manipulationssicheren Werkssiegel verschließen.

Zu den betroffenen hygienischen Produkten gehören unter anderem alle Artikel, die am menschlichen Körper Anwendung finden (z.B. Rasierer, Haarbürste, Nagelschere, Zahnbürste) und an denen nach Gebrauch Spuren und Partikel wie Haare, Hautschuppen, Speichel o.ä. anhaften können. Bei topischen Produkten handelt es sich beispielsweise um Cremes, Lotionen oder Salben, die auf den Körper aufgetragen werden. 

Donnerstag, 21. Januar 2021

Etiketten für Chemikalien

aufkleber für chemikalien
Hochleistungsfolien
Auf einen Blick:
·        multifunktionale Hochleistungsfolien
·        extrem widerstandsfähig, robust und langlebig
·        individuell bedruckt
·        spezielle Formate, Stanzungen, Perforationen
·        mit Barcode, QR-Code, Nummerierungen
·        tastbare Symbole, Blindenschrift

Der Begriff „Chemikalie“ definiert im allgemeinen Sprachgebrauch im Labor oder industriell hergestellte Stoffe bzw. Stoffgemische. Die Wortherkunft geht auf das Altgriechische zurück (χημεία / chimeía = Kunst des Metallgießens als Prozess des „Umformens“). Oftmals assoziiert man mit „Chemikalien“ vor allem negative Attribute wie künstlich, schädlich, giftig, ätzend, korrosiv, explosiv und gefährlich. Doch auch Wirkstoffe in Medikamenten, Lebensmittelzusatzstoffe, Kosmetikprodukte, Bastelkleber, Haushaltsreiniger und viele weitere alltägliche Produkte sind bzw. enthalten Chemikalien.